top of page
  • AutorenbildAndrea Bierwolf

Übersäuert die Säure unseren Körper nicht?

Wenn die Säuren, die bei der Fermentation entstehen, gefährlich für schlechte Bakterien sind, sind sie dann nicht auch gefährlich für uns Menschen und übersäuern unseren Körper?


Obwohl es den Anschein macht, dass wir uns durch fermentierte Lebensmittel übersäuern, da sie durch die von den Bakterien produzieren Säuren auch sehr sauer schmecken, ist das nicht der Fall. Diese Säuren wirken sogar basisch auf unseren Körper. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, wie vitalstoffreich diese Lebensmittel sind.


Dazu eine Aussage am Beispiel Kombucha von Dr.in med. Johanna Bartussek, Wahlärztin für orthomolekulare Medizin und Ernährungsmedizin, Linz/Wien, www.bartussekmed.com:


Wieso wirkt Kombucha im Körper basisch obwohl er sauer schmeckt?

„Die Verstoffwechselung von Kombucha und anderen basisch wirkenden Lebensmitteln:

Übersäuerung im Körper ist ein Thema das mir in meiner Praxis sehr häufig begegnet. Sie zeigt sich zB über Beschwerden wie Sodbrennen oder Gelenksschmerzen, aber auch durch Haarausfall, Konzentrationsstörungen oder andauernde Müdigkeit.

Der sogenannte pH-Wert ist der für den Säuregehalt festgelegte Messparameter. Unser menschlicher Körper misst pH-Werte zwischen 1 und 7,9 - je nach Messpunkt.

Am sauersten ist unser Magen mit einem Wert von 1, wohingegen die Bauchspeicheldrüse bei 8, also im sehr basischen Bereich, liegt. Überhaupt sind alle Organe, um voll funktionsfähig zu sein, von einer basischen Umgebung abhängig. Je nach Tageszeit liegt der pH-Wert des Blutes eines gesunden Menschen zwischen 7,35 und 7,45.

Das zum Überleben so wichtige Konstanthalten dieses schmalen Bereiches bedarf vieler Systeme, die vor allem über Nährstoffe/Ernährung, Bewegung, Atmung und Flüssigkeitszufuhr täglich positiv oder negativ beeinflusst werden können.

Um einer Übersäuerung entgegen zu wirken helfen u.a. Lebensmittel, die auf den Körper basisch wirken.

Eines davon ist Kombucha. Obwohl der an sich sauer schmeckt, wird Kombucha sowie andere sauer schmeckende Lebensmittel basisch verstoffwechselt.

Die Kombucha-Verstoffwechselung hilft dem Körper den Säure-Basen-Haushalt positiv zu beeinflussen und im Gleichgewicht zu halten.

Durch die Vielzahl an Aminosäuren, die Kombucha neben vielen anderen wertvollen organischen Säuren, lebendigen Bakterien, Vitaminen und Mineralstoffen enthält, hat Kombucha einen pH-Wert von ca. 3,5, liegt also im sauren Bereich. Ähnlich wie saures Obst wird Kombucha trotzdessen basisch verstoffwechselt.

Wie bei Zitronen oder auch Apfelessig wird auch bei Kombucha wertvolle Energie in der Atmungskette (= unser Energielieferant, ein biochemischer Prozess der in jeder Zelle stattfindet) aus der Säure gewonnen. Dabei entsteht CO2, das wir einfach abatmen. Nach Verdauung der Fruchtsäure wird der Rest der Früchte basisch verstoffwechselt. Insbesondere die sehr wertvollen Mineralstoffe gelangen basisch durch das Blut in unseren Körper. Somit wirken viele sauer schmeckenden Lebensmittel wie Zitronen oder Kombucha auf unseren Körper basisch.

Neben der wertvollen Vielfalt an guten, lebendigen Bakterien und Mikroorganismen die unseren Darm, unser Lebenszentrum, stabilisieren und erneuern, ist auch die basische Verstoffwechselung einer der Gründe, wieso Kombucha und fermentierte Lebensmittel derart grundlegend für ein langfristiges Wohlbefinden und eine dauerhafte Gesunderhaltung sind.

Deshalb gehört auch der Kombucha als Fixbestandteil zu den täglichen Therapieempfehlungen in meiner Praxis dazu.“



Die in fermentierten Lebensmitteln enthaltenen Säuren, und damit sind alle Fermente gemeint die nicht pasteurisiert wurden, wirken also basisch auf unseren Körper und sind sehr gut für uns Menschen. Immerhin zählen wir ja auch zu den „guten“ Lebewesen und leben in Symbiose mit unseren Freunden, den „guten“ Mikroben. Wenn wir mit ihnen in Gemeinschaft leben, können wir ein Gleichgewicht schaffen, in welchem es uns gut geht und wir gesund und voller Lebensfreude unsere Herausforderungen im Leben meistern können.


62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page